YAG Nachstarlaser

YAG-Laser (1064nm):

Bei dem YAG-Laser handelt es sich um einen Festkörperlaser. Hier ist laserndes Halbleitermaterial (Neodym)in ein Metallgitter (Yttrium-Aluminium-Garnet) eingelagert. Dieser Laser arbeitet im Infrarot Bereich.

Nachstar Laserbehandlung:

yag-nachstarlaserSehr oft kommt es nach einer Grauen-Star-Operation zu einer Trübung der Linsenkapsel. (Nachstar), in die die Kunstlinse eingesetzt wird. Führt diese Trübung zur Sehverschlechterung, wird eine 3-5 mm große Öffnung mittels des YAG-Lasers in die Linsenhülle eingeschnitten und damit die optische Achse von der Trübung wieder befreit. Die Patienten können sofort wieder klar und scharf sehen.Die Einführung des Nd: YAG-Lasers hat die operative Eröffnung der getrübten Linsenkapsel überflüssig gemacht: Ein Nachstar kann jetzt bequem, ambulant und ohne großen Aufwand behandelt werden. Dazu wird zunächst die Pupille mit Augentropfen erweitert. An der Spaltlampe wird mit oder ohne Einsatz eines fokussierenden Kontaktglases der Laserstrahl auf die getrübte Linsenkapsel gelenkt. Mit meist wenigen Impulsen zerreißt die Linsenkapsel. Das Prinzip bezeichnet man als „Photodisruption“: Gewebszerreißung mittels Licht. Nach dem Eingriff wird meist der Augeninnendruck kontrolliert. In manchen Fällen wird der behandelnde Augenarzt auch drucksenkende oder antientzündliche Augentropfen verschreiben.

Was ist ein Nachstar?

kapsulotomie140x105

Bei einer operativen Behandlung des grauen Stars (Katarakt) wird die natürliche hintere Linsenkapsel im Auge belassen um einerseits als Widerhalt für die eingesetzte Kunstlinse zu dienen, und andererseits um ein Auslaufen des Glaskörpers während der Operation zu verhindern. Einige Zeit nach einer Katarakt-Operation kann es dazu kommen, dass sich die verbliebene Augenkapsel eintrübt, was ähnlich einer Milchglasscheibe wiederum zu einem eingeschränkten Sehvermögen führen kann. Ein solcher Nachstar (Cataracta Secundaria) kommt in etwa bei 30 % aller Katarakt operierten Augen vor. Behandlungsmethoden Ein Nachstar kann auf mehrere Arten behandelt werden 1.) Eröffnen der hinteren Linsen-kapsel mithilfe eines Lasers (Laser-Kapsulotomie) 2.) Eröffnen der Hinteren Linsen-kapsel durch einen operativen Eingriff 3.) Polieren der hinteren Linsenkapsel durch einen operativen Eingriff Alle beschriebenen Behandlungsmethoden weisen hohe Erfolgs-raten auf, die Laser-Kapsulotomie ist jedoch die mit Abstand am wenigsten invasive.

YAG-Laser-Iridotomie beim akuten Glaukomanfall (Grüner Star)

Mit Hilfe des YAG-Lasers wird an der Iris-Wurzel eine kleine Öffnung (ca. 0.1-0.2 mm) eingeschnitten, die wie ein Ventil wirkt und die Augendrucksteigerungen bei bestimmten Glaukomformen (Winkelblock-Glaukome) verhindert.


Zuletzt aktualisiert am: 24. Februar 2016

eye-factory-logo-wien-300px



Dr. Andreas Prangl-Grötzl
Facharzt für Augenheilkunde
und Optometrie
Kontaktlinsenoptiker

Telefon:
01 596 21 27

Mariahilfer Str. 95
Stiege 2 Tür 29
1060 Wien

U3 Zieglergasse

Öffnungszeiten:

Ordination:
Montag-Donnerstag:
07:30 – 18:00 Uhr

Freitag nach Vereinbarung

Brillenstudio:
Montag-Freitag:
08:00 – 18:00 Uhr