fbpx
Dr. Andreas Prangl-Grötzl
"BESSER Sehen!"
Ordination

Montag – Donnerstag:
07:30 – 18:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung
Alle Kassen und Privat

Durchgehende Terminvereinbarung

Kurzfristige Termine

Derzeit geöffnet
Derzeit geschlossen

E-Mail und Fax

office@eye-factory.at
Fax: 01 / 596 21 27 – 18

Telefonische Erreichbarkeit
Anfahrt

Mariahilfer Str. 95
Stiege 2 – Tür 29
1060 Wien
Niederlassung Zürich

Welttag des Sehens

Während Sissis Kontrolltermin bei unserem Sehexperten Dr.Vision, erfährt sie von dem Welttag des Sehens, welcher am 7.Oktober gefeiert wird. Gegründet wurde dieser Tag um auf die heilbare und aber auch vermeidbare Erblindung aufmerksam zumachen. Aus diesem Grund erklärt Dr.Vision, Sissi ein paar der wichtigsten Augenerkrankungen.

Dr. Vision:

 

 

Grüner Star

Was ist der grüne Star?

Bei einem Glaukom kommt es zu einer irreversiblen Schädigung des Sehnerven, sehr oft durch erhöhten Augeninnendruck. Das  Fortschreiten der Krankheit bedeutet den  Verlust von Fasern des Sehnerven, bis hin zur vollständigen Erblindung.

Wie erkenne ich ein Glaukom?

Ein chronisches Glaukom verläuft anfangs unbemerkt, schmerzlos und schleichend , diese Krankheit wird im Frühstadium leicht übersehen. Nur bei regelmäßigen Kontrollen kann ein grüner Star festgestellt werden. Dank moderner Geräte kann ein Glaukom bis zu sieben Jahre im Voraus erkannt werden, noch bevor erste Gesichtsfeldeinschränkungen auftreten.

 

Diabetische Retinopathie

Was ist die diabetische Retinopathie?

Die diabetische Retinopathie ist eine Erkrankung der Netzhaut, die durch  Diabetes ( = Zuckerkrankheit)  verursacht wird. Dabei erkranken die Gefäße der Netzhaut aufgrund von Stoffwechselstörungen und es kann zu Mikroaneurysmen, Blutungen, Fetteinlagerungen und Mikroinfarkten der Netzhaut kommen.

Wie erkenne ich diabetische Retinopathie?

Die diabetische Retinopathie bleibt anfangs von den Betroffenen oft unbemerkt.

Verschwommenes Sehen, Blitze, Schleiersehen, Rußregen, das Sehen eines dunklen Vorhanges  können Symptome sein, da es zu einer Netzhautablösung kommen kann. Unbehandelt kann eine  diabetische Retinopathie zu Erblindung führen. Je früher eine diabetische Retinopathie erkannt wird und eine entsprechende Behandlung eingeleitet wird, desto besser können Folgeschäden vermieden oder reduziert werden.

 

Makuladegeneration

Was ist eine Makuladegeneration?

Die Makuladegeneration ist eine Erkrankung bei der die Netzhaut im Bereich des schärfsten Sehens ( = Makula) angegriffen wird.

Im Verlauf der Makuladegeneration kommt es zu einem fortschreitenden Sehverlust im zentralen Gesichtsfeld, zur vollständigen Erblindung führt die
Makuladegeneration jedoch nicht. Die wahrscheinliche Ursache für diese Erkrankung sind Ablagerungsprodukte, die sich über Jahre hinweg in der Netzhaut ablagern.

Früherkennung Amsler Test

Zur Früherkennung gibt es einen simplen Test, der 1x/ Monat durchgeführt werden sollte und mit dem schon erste Anzeichen erkannt werden können.

Augenärztliche Kontrollen sollten regelmäßig ab dem 40. Lebensjahr durchgeführt werden

 

Tipps für gesunde Augen im Alter

 

0